Arcadia Minerals: Der neue Rohstoffboom Down Under: Die Welt braucht Australiens Lithium und Flüssiggas

Australiens Wirtschaft verdankt ihren großen Boom der letzten Jahrzehnte den Rohstoffen. Genauer gesagt Kohle und Eisenerz. Gerade Kohle ist kein Rohstoff der Zukunft, aber das stört in Australien kaum jemanden. Down Under gibt es einen neuen Rohstoffboom. Die Welt wartet auf zwei Rohstoffe, die Australien im großen Stil liefern kann: Lithium und LNG.

Wenn es um Weißgold geht, ist Australien führend. Das wird oft als Lithium bezeichnet, und das aus gutem Grund. Ohne Rohstoffe keine modernen Batterien. Lithium ist also unverzichtbar für die Elektromobilität – und kommt auch bei der Herstellung von Handys und Notebooks zum Einsatz. Die Talison Lithium Mine befindet sich in Greenbushes, Westaustralien. Mitten im Nirgendwo, etwa 2,5 Autostunden von Perth entfernt. Es deckt ein Drittel des weltweiten Bedarfs an Lithium. Doch die Nachfrage nach Weißgold ist rasant gestiegen – und wird dies auch in den kommenden Jahren weiter tun. Daher gibt es noch mehr Potenzial in Lithium für die australische Wirtschaft. Das haben viele Unternehmen aus Down Under längst erkannt.

Auch bei verflüssigtem Erdgas gibt es Potenzial für Australien. Das sogenannte LNG hat den Weltgasmarkt revolutioniert. Jetzt kann es per Schiff transportiert werden, was sich stark verändert hat. Australien kann China, Japan und Südkorea problemlos mit verflüssigtem Erdgas beliefern. LNG kann in vielen Ländern auch als Ersatz für russisches Erdgas dienen. Australien ist bereit für sie. Inmitten eines neuen Rohstoffbooms.

Auch Lesen :  Seltene-Erden-Schatz: So investieren Sie in schwedische Aktien

Kleine und etablierte Rohstoffaktien aus Australien

Arcadia Minerals (ISIN: AU0000145815): Anzeichen für einen neuen Rohstoffboom in Australien sind junge und innovative Unternehmen, die in den Markt eintreten. Eines davon ist Arcadia Minerals, das 2020 gegründet wurde. Das australische Unternehmen ist unter anderem im Lithiummarkt aktiv – nicht in Down Under, sondern in Namibia. In dem südwestafrikanischen Land besitzt Arcadia Minerals das Lithiumprojekt Bitterwasser mit mindestens 286.909 Tonnen Lithiumcarbonat. Das Auftreten kann sogar noch größer sein. Bohrungen werden dies bald beweisen. Ein weiteres spannendes Projekt von Arcadia Minerals ist das Tantalprojekt Swanson, das sich ebenfalls in Namibia befindet. Das Unternehmen ist eines der jungen Rohstoffunternehmen, die den neuen Rohstoffboom in ganz Australien erleben. Die Aktien von Arcadia Minerals können auch an den deutschen Finanzmärkten gehandelt werden.

BHP-Gruppe (ISIN: AU000000BHP4): Das australisch-britische Unternehmen spielte eine Schlüsselrolle beim jüngsten Rohstoffboom, der Australiens Wirtschaft voranbrachte. Die BHP-Gruppe hat sich zu einem bedeutenden Player in der Rohstoffindustrie entwickelt – und will diese Position verteidigen. An der Börse ist die Aktie konstant Auch die Corona-Pandemie und der Krieg in der Ukraine haben daran wenig geändert.

Rio Tinto (ISIN: GB0007188757): Auch diese Gruppe ist australisch-britisch. Die Gruppe konzentriert sich auf die Exploration, Erschließung und den Abbau von Mineralvorkommen. In einem aktuellen Bericht hat Deutsche Bank Research Rio Tinto mit einem Kursziel von 5800 Pence auf Eis gelegt. Das entspricht knapp über 67 Euro.

Auch Lesen :  Alarm im Dschungelcamp – RTL-Mitarbeiter muss eingreifen

Alle Stammaktien-Index (ISIN: XC0009693018): Dieser Index fasst die wichtigsten Aktien der australischen Börse zusammen. Neben Rohstoffunternehmen wie der BHP Group gehören Banken wie die Commonwealth Bank (ISIN: AU000000CBA7) und Westpac Banking (ISIN: AU000000WBC1) zu den wichtigsten Aktiengesellschaften des Landes.

Was bedeutet Australiens neuer Rohstoffboom für den Aktienmarkt?

LNG hat eine vielversprechende Zukunft. Lithium kann eine ähnlich große Rolle spielen. Die ganze Welt braucht beides, Rohstoffe für zukünftige Entwicklungen und die Lösung von Herausforderungen. Rohstoffunternehmen könnten der australischen Wirtschaft mehr Aufwärtspotenzial bieten. Eine spannende Entwicklung für Investoren. Ein erneuter Boom schafft viele Investitionsmöglichkeiten.

Quellen:

https://www.deutschlandfunkkultur.de/australien-wirtschaftsboom-export-lng-lithium-100.html

https://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2022-12/57733471-deutsche-bank-research-stuft-rio-tinto-auf-hold-322.htm

Möchten Sie regelmäßig über Small Caps oder Arcadia Minerals informiert werden? Dann lassen Sie sich in unseren Kleinwertverteiler eintragen. Senden Sie einfach eine E-Mail an Eva Reuter [email protected] mit dem Stichwort „Zweitbestände“ oder „Arcadia Minerals“.

Arkadien-Mineralien

NAME: AU0000145815
WKN: A3C7FG
www.arcadiaminerals.global
Land: Australien / Namibia

Haftungsausschluss/Risikowarnung

Unternehmensrisiken: Wie bei jedem Unternehmen bestehen Risiken in Bezug auf die Umsetzung des Geschäftsmodells. Es gibt keine Garantie dafür, dass das Geschäftsmodell wie geplant umgesetzt werden kann. Weitere Unternehmensrisiken von Arcadia Minerals finden Sie unter: https://www.arcadiaminerals.global/investors/dashboard/.

Anlagerisiken: Anlagen sollten nur mit frei verfügbaren und nicht existenzsichernden Mitteln getätigt werden. Es gibt keine Garantie dafür, dass die Aktien jederzeit an der Börse handelbar sind. Aktien unterliegen grundsätzlich immer dem Risiko des Totalverlustes.

Haftungsausschluss: Alle in diesem Newsletter / Artikel veröffentlichten Informationen basieren auf sorgfältiger Recherche. Die Informationen stellen weder ein Angebot zum Verkauf der besprochenen Aktien noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Die Aussagen beruhen auf Quellen, die der Herausgeber für zuverlässig hält.

Auch Lesen :  Podcast "Wieder was gelernt": Russland gehen die jungen Männer verloren

Quellen: Für die Darstellung und Bewertung der Unternehmen werden insbesondere die auf der Website des Unternehmens verfügbaren Informationen berücksichtigt. In der Regel besteht auch ein direkter Kontakt zum Vorstand / IR-Team des jeweiligen analysierten bzw. vorgestellten Unternehmens. Der Artikel wurde Arcadia Minerals vor der Veröffentlichung vorgelegt, um die Richtigkeit aller Informationen zu überprüfen.

Interessenkonflikte: Mit Arcadia Minerals besteht eine bezahlte IR- und PR-Vereinbarung. Inhalt der Dienstleistungen ist unter anderem die Erhöhung des Wissensstandes des Unternehmens. dr Reuters Investor Relations handelt daher bei der Erstellung und Verbreitung des Artikels im Interesse von Arcadia Minerals. Es ist eine redaktionelle Darstellung von Werbung. Aktien von Arcadia Minerals können im Besitz von Mitarbeitern oder Autoren von Dr. Reuters Investor Relations – unter Berücksichtigung der Regeln der Marktmissbrauchsverordnung (MAR).

Verantwortlich und Ansprechpartner für Fragen

dr Reuters Investor Relations

Dr. Eva Reuter

Friedrich Ebert Anhang 35-37

60327Frankfurt

+49 (0) 69 1532 5857

www.dr-reuter.eu

Bei Fragen senden Sie bitte eine Nachricht an [email protected]

Der Post 18.12.2022 Arcadia Minerals: Der neue Rohstoffboom Down Under: Die Welt braucht Australiens Lithium und Flüssiggas – Arcadia Minerals, BHP und Rio Tinto könnten davon profitieren, erschien zuerst auf Small- und MicroCap Equity.

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button