Bahn – Bergung auf Strecke Hannover-Berlin dauert wohl noch Tage – Wirtschaft

Leiferde (dpa) – Die Bergung der verunglückten Gasgüterwagen und die Instandsetzung des beschädigten Teils der Straße zwischen Hannover und Berlin dürften noch mehrere Tage dauern. Das ist die Einschätzung der zuständigen Feuerwehr in Meinersen (Kreis Gifhorn).

Auch die Deutsche Bahn rechnet nicht mit einer schnellen Behebung des Schadens. Die Strecke bleibe bis mindestens zum 27. November gesperrt, sagte ein Bahnsprecher am Samstagabend. Eine genaue Vorhersage ist schwierig.

Am frühen Mittwochmorgen hielt ein Güterzug an einem Signal auf der großen Ostverbindung bei Leiferde. Der nachfolgende Güterzug entgleiste aus zunächst unklaren Gründen. Vier Waggons kippten um und die Oberleitung wurde beschädigt. Der nächste Zug hat 25 mit Propangas gefüllte Kesselwagen. Kohlenwasserstoff ist sehr leicht entzündlich – bei der Rückgewinnung muss die Explosionsgefahr berücksichtigt werden.

Auch Lesen :  Fußball - Spiesen-Elversberg - Das Erfolgsrezept der SV Elversberg - Sport

Reinigungsarbeiten sind kompliziert

Nach Angaben der Feuerwehr sind die Pumpen zum Absaugen des Propangas am Samstagnachmittag an Ort und Stelle, die Arbeiten sollen am späten Abend beginnen. An der Unfallstelle befinden sich derzeit sechs beschädigte Waggons, darunter vier Kesselwagen, die erstmals 200 Tonnen Gas transportierten. „Sie können wahrscheinlich ungefähr die Hälfte der Lastwagen bekommen, denen Sie gegenüberstehen“, sagte er. “Der Rest muss dann vorsichtig und kontrolliert schlafen.” Dies kann einige Tage dauern.

Auch Lesen :  Hochzeit: Schwieger-Monster kauft sich Brautkleid – Braut rächt sich

Inzwischen sind zwei Betriebsfeuerwehren mit Spezialausrüstung eingetroffen, eine dritte wird am Sonntag erwartet. Die Bahn hat mehrere unbefestigte Wege im Waldgebiet mit Schotter befestigt, damit Fahrzeuge zur schwer zugänglichen Unfallstelle fahren können. Ausrüstungsprüfer prüfen auch den Zustand der Wagen. Auch das Technische Hilfswerk (THW) ist aktiv.

Der Bahnsprecher sagte: „Sobald die Unfallstelle geräumt ist, können wir dort mit den Instandsetzungsarbeiten beginnen. Deutliche Schäden sind bereits sichtbar, beispielsweise an Oberleitungen und Gleisbett.

Auch Lesen :  Red-Bull-Gründer Dietrich Mateschitz ist tot: Erster Bericht zu Todesursache - Milliardär hinterlässt Sohn

Aufgrund des aufwändigen Reinigungsprozesses müssen sich Bahnreisende mindestens bis Ende des Monats auf Ausfälle und Verspätungen einstellen. Züge werden weit gefahren. Zunächst ging die Autobahn davon aus, dass die Straße bis Sonntagnacht gesperrt bleiben würde.

Eine besondere Kulanz gilt für Reisende, die eine geplante Reise verschieben möchten: Bereits gekaufte Fernverkehrstickets können bis zum 4. Dezember problemlos genutzt und die Sitzplatzreservierung kostenlos storniert werden.

© dpa-infocom, dpa:221119-99-582879/4

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button