Eintracht Braunschweig: Pherai-Rekordabgang im Winter oder per Klausel im Sommer?

Mit 10 Torschützen in der Bundesliga?

In etwas mehr als sechs Jahren wechselte Gerrit Holtmann mit einem Rekordwechsel von 3 Millionen Euro von Eintracht Braunschweig zu Mainz. Im anstehenden Winter-Transferfenster könnte Emmanuel Ferai zumindest mit dem Stürmer um den einzigen Platz unter der Sonne in dieser Statistik konkurrieren. Wie „Bild“ berichtet – zuvor berichtete die „Braunschweiger Zeitung“ – beobachten mehrere Bundesligisten den 21-jährigen Spielmacher.

3 Millionen Euro sind ein realistischer Betrag für einen Verkauf im Januar, mit einer „deutlich“ niedrigeren Ausstiegsklausel im nächsten Sommer. Der Oktober-Bericht sprach von einer hohen sechsstelligen Summe.

Feraj kam im vergangenen Juli ablösefrei von Borussia Dortmund zum BTSV und unterschrieb einen Vertrag bis 2024. Seitdem hat er in 14 Einsätzen für die Lions fünf Tore erzielt und fünf Vorlagen gegeben. Seit Ende Oktober fiel er jedoch verletzt aus – danach gab es erstmals seit August zwei Niederlagen in der 2. Bundesliga (0:1 gegen „Greuther Fürth“; 0:1 gegen „Hanza Rostock “).

Pherai, Moukoko & Co.: Diese Spieler waren in der Jugendmannschaft des BVB

Emmanuel Ferai – Marktwert: 1 Million Euro – Aktueller Verein: E. Braunschweig

&Kopieren IMAGO

Stand 17.11.2022

Reda Khadra – Marktwert: 1 Million Euro – Aktueller Verein: Sheffield United

&Kopieren Imago-Bild

Tobias Raschle – Marktwert: 1 Million Euro – Aktueller Verein: Greuther Fürth

&Kopieren IMAGO

Luca Anbehaun – Marktwert: 1 Million Euro – Aktueller Verein: BVB

&Kopieren Imago-Bild

Sven Michel – Marktwert: 1,2 Millionen Euro – Aktueller Verein: Union Berlin

&Kopieren Imago-Bild

Jeremy Dudziak – Marktwert: 1,2 Mio. Euro – Aktueller Verein: Greuther Fürth

&Kopieren Imago-Bild

Daniel Hoyer Fernandez – Marktwert: 1,2 Mio. Euro – aktueller Verein: HSV

&Kopieren Imago-Bild

Jan-Niklas Beste – Marktwert: 1,2 Millionen Euro – Aktueller Verein: 1. FC Heidenheim

&Kopieren IMAGO

Pascal Stenzel – Marktwert: 1,5 Millionen Euro – Aktueller Verein: VfB Stuttgart

&Kopieren Imago-Bild

Patrick Osterhage – Marktwert: 1,5 Mio. Euro – Aktueller Verein: VfL Bochum

&Kopieren Imago-Bild

Felix Passlak – Marktwert: 1,5 Millionen Euro – Aktueller Verein: BVB

&Kopieren Imago-Bild

Gianni Serra – Marktwert: 1,8 Mio. € – Aktueller Verein: Arm. Bielefeld

&Kopieren Imago-Bild

Tom Rothe – Marktwert: 3,5 Mio. Euro – Aktueller Verein: BVB

&Kopieren Imago-Bild

Chris Fürich – Marktwert: 4 Millionen Euro – Aktueller Verein: VfB Stuttgart

&Kopieren Imago-Bild

Jacob Bruun Larsen – 4 Millionen Euro – Aktueller Verein: TSG Hoffenheim

&Kopieren Imago-Bild

Luka Kylian – Marktwert: 4,5 Mio. Euro – Aktueller Verein: 1. FC Köln.

&Kopieren Imago-Bild

Koray Gunter – Marktwert: 4,5 Mio. € – Aktueller Verein: Hellas Verona

&Kopieren Imago-Bild

Marvin Daksh – Marktwert: 5 Millionen Euro – Aktueller Verein: Werder Bremen

&Kopieren Imago-Bild

Amos Pieper – Marktwert: 6 Millionen Euro – Aktueller Verein: Werder Bremen

&Kopieren Imago-Bild

Jamie Byno-Gittens – Marktwert: 8 Millionen Euro – Aktueller Verein: BVB

&Kopieren Imago-Bild

Marco Reus – Marktwert: 9 Millionen Euro – Aktueller Verein: BVB

&Kopieren Getty Images

Ansgar Knauf – Marktwert: 10 Millionen Euro – Aktueller Verein: Eintracht Frankfurt

&Kopieren Imago-Bild

Verliehen vom BVB

Kerem Demirbay – Marktwert: 12 Millionen Euro – Aktueller Verein: Bayer 04

&Kopieren Imago-Bild

Orel Mangala – Marktwert: 12 Millionen Euro – Aktueller Verein: Nottingham Forest.

&Kopieren Imago-Bild

Yusuf Mukoko – Marktwert: 30 Millionen Euro – Aktueller Verein: BVB

&Kopieren Imago-Bild

Giovanni Reina – Marktwert: 35 Millionen Euro – Aktueller Verein: BVB

&Kopieren Imago-Bild

Christian Pulisic – Marktwert: 38 Mio. € – Aktueller Verein: Chelsea.

&Kopieren Imago-Bild

Antonio Rüdiger – Marktwert: 40 Millionen Euro – Aktueller Verein: Real Madrid

&Kopieren Imago-Bild

„Kein Verein kann sich davor schützen, dass andere Vereine nach einem guten Spieler fragen – nicht einmal der FC Bayern München“, sagte Eintracht-Sportdirektor Peter Vollmann der Braunschweiger Zeitung auf die Frage nach Großklub-Scouts. Laut der Zeitung beobachten „Borussia“ Mönchengladbach, „Wolfsburg“ und „Bayer 04“ den Niederländer.

Zitat

In gewisser Weise kann ich unsere Vereinsführung verstehen, dass sie aus unserer besten Waffe der Liga ein großes Geheimnis gemacht hat. Immerhin hat er mehrfach den entscheidenden Unterschied gemacht!
Aber zumindest müssen Sie uns besorgte Fans jetzt offen mitteilen, was mit ihm los ist! geht er Steht er jetzt oder ist er schwer verletzt? Fragen, die jeden Eintracht-Fan interessieren. Ich hoffe also, dass jemand Verantwortlicher mitliest und wir…

Zitat

Zur Startseite

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button