Helene Fischer: Ärger um ihre ZDF-Show

ARCHIV - 21.10.2022, Sachsen, Leipzig: Deutsche Schlagersängerin Helene Fischer in TV-Show

Auch 2022 müssen die Zuschauer auf eine Neuauflage der „Helene Fischer Show“ verzichten.Foto: dpa / Hendrik Schmidt

Musik

Jennifer Ulrich

Obwohl Helene Fischer in diesem Jahr ihre Rückkehr auf die große Bühne feierte und für 2023 eine große Tournee angekündigt war – die traditionelle „Helene Fischer Show“ am Neujahrstag wurde im ZDF zum zweiten Mal in Folge komplett abgesagt, nachdem 2020 gerade erst eine Sammlung der besten Zeiten wegen Corona.

Um seine Fans jedoch ein wenig zusammenzubringen, machte der Sänger eine besondere Ankündigung in den sozialen Medien „Vielen Dank für das ZDF“. Doch was wirklich dahintersteckt, sorgt bei vielen für Frustration.

Helene Fischer zu Weihnachten auf Youtube

Nein, das ZDF hat kurzfristig seinen Spielplan für Helene Fischer geändert. Nun, der 38-Jährige verlegt seine Community auf seinen offiziellen YouTube-Kanal. Die Ankündigung auf Instagram lautet wie folgt:

Natürlich ist das vom Schöpfer von „Atemlos“ gut gemeint, aber die Zuschauer auf YouTube können wahrscheinlich nicht auf neues Material oder auch nur neue Details warten, die in den letzten Jahren gesammelt wurden.

Die Fans von Helene Fischer waren enttäuscht

Entsprechend breitet sich der Frust auf YouTube und Instagram weiter aus. Ein enttäuschter Student würde lieber neues Bildmaterial sehen und schreibt:

An einer anderen Stelle sagt eine frustrierte Person: „It’s happen again“. Und dieser User sagt auch: „Vorbei sind die Zeiten, in denen ich den zusammengeschnittenen Käse ansah. Die erste Show war die beste. Danach ging es bergab.”

Schließlich ist auf YouTube zu lesen: „Aber das Material ist von der DVD. Schade, ich warte noch auf andere Teile. Da gibt es ja die DVD selbst.“

Darüber hinaus gibt es ein weiteres Detail, das Angst machen kann. Kürzlich postete Helene Fischer viele Eindrücke ihrer Reise nach Montreal, die von ihrer Community gut angenommen wurden. Die aktuelle YouTube-Ankündigung stammt allerdings nicht von der Sängerin persönlich, sondern der Post ist als „Team Helene“ gekennzeichnet.

Auch Lesen :  Borussia Dortmund vs. Man City heute: Live-Übertragung des BVB-Spiels im TV, Stream & Aufstellung

Eine Userin sagt dazu: „Nicht schon wieder ‚Team Helene‘, mir gefielen die Montreal-Posts besser.“ Anscheinend hat sich der Sänger zu Weihnachten etwas zurückgezogen und genießt die Feiertage lieber mit seiner Familie.

Ein Skandal um eine Kolumne der britischen Zeitung „The Sun“, in der Herzogin Meghan heftig kritisiert wurde, machte in den vergangenen Tagen einen Bericht über das Königshaus. Denn auch der Autor des Artikels ist kein Unbekannter: Er ist der britische Moderator Jeremy Clarkson, der schon für den einen oder anderen Skandal gesorgt hat.

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button