Sedlaczek irritiert von Schweinsteigers Urlaubs-Angebot in der ARD – „Nein, nein, nein“

  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball

Erstellt von:

mit: Marius Ep

Teilt

Nach dem WM-Finale blamierte Bastian Schweinsteiger seine TV-Kollegin Ester Sedlacek mit einem spontanen Urlaubsangebot.

Doha Der Schrecken ist vorbei: Lionel Messi brachte seinen Argentiniern eine lang ersehnte WM nach Hause – dass er sie in einem Katar-Regenmantel aufziehen musste, beendete die WM 2022 in der Wüste auf seltsam passende Weise.

WM 2022: Schweinsteiger und Sedlacek harmonieren am Mikrofon

„Sie nehmen dem Spieler einen wichtigen Moment weg“, klagte ARD-Experte Bastian Schweinsteiger live im Fernsehen. “Meiner Meinung nach war die Kampagne ein Fehlschlag.” Andererseits waren seine Auftritte als TV-Experte bei dieser WM recht erfolgreich. Im Duett mit Gastgeberin Ester Sedlacek blühten „Schweini“ so richtig auf.

Vom ersten Auftritt an harmonierten sie überraschend gut. Im Gegensatz zum eher zähen Zusammenspiel mit Jesse Wellmer bei der EM 2021 gab der Weltmeister diesmal seine Einschätzungen locker, aber auch mit der nötigen Standhaftigkeit ab.

Auch Lesen :  FC St. Pauli: Leart Paqarada wechselt zum 1. FC Köln | Sport
Esther Sedlacek und Bastian Schweinsteiger moderierten die WM für die ARD.
Esther Sedlacek und Bastian Schweinsteiger moderierten die WM für die ARD. © IMAGO/Matthias Koch

Nach dem WM-Finale: Schweinsteiger will mit Sedlacek in den Urlaub fahren

Schweinsteiger scheint die Arbeit bei der WM sehr genossen zu haben. Das wurde besonders deutlich, als sich Sedlacek nach dem denkwürdigen Finale vom Publikum verabschiedete: „Wir sind am Ende angelangt. Das ist es. Es hat viel Spaß gemacht mit dir, danke dafür.“ Zur Überraschung aller brachte Schweinsteiger sie vor laufender Kamera in Verlegenheit.

Auch Lesen :  DEL: Kölner Haie unterliegen Schwenninger Wild Wings

„Danke, Esther. es hat Spaß gemacht. Jetzt fahren wir zwei Wochen zusammen in den Urlaub, oder?” – fragte er mit einem breiten Lächeln. Sedlacek war sichtlich überrascht – wenn nicht sogar ein wenig verärgert – von diesem „Angebot“.

WM-2022: ARD-Moderator Sedlacek lehnt Schweinsteigers Angebot ab – „Nein, nein, nein“

Sie dachte einen Moment nach, sah wahrscheinlich die Schlagzeilen der Boulevardpresse vor ihren Augen und antwortete schließlich: „Ja, natürlich. Nein nein Nein. Natürlich nicht! Viel Spaß mit deiner Familie.“ Bevor das Gespräch weiterging, übergab sie ihn schnell zurück ins Studio.

Die ARD zeigte kürzlich in einem Video einen erstaunlichen Einblick hinter die Kulissen der Übertragung und in den WM-Alltag von Schweinsteiger und Sedlacek. Auch die gebürtige Ostberlinerin konnte mit ihrem Outfit überraschen. (ep)

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button