Zugunglück bei Gifhorn: Heute geht die Bergung weiter

Deutsche Bahn

Zugunglück bei Gifhorn: Bergung geht heute weiter

Aktualisiert am 18.11.2022 10:08 Uhr

| Lernzeit: 5 Minuten

Güterzugkollision bei Gifhorn

Güterzugkollision bei Gifhorn

Auf dem Schnellzug Hannover-Berlin sind am frühen Donnerstagmorgen (17.11.) zwei Güterzüge zusammengestoßen.

Beschreibung anzeigen

Dahldorf.
Aus zwei entgleisten Kesselwagen wird Propangas freigesetzt. Es besteht Explosionsgefahr. Betroffen sind Bahnverbindungen im Nah- und Fernverkehr.

Roy Hochgeschwindigkeitsstrecke Hannover-Berlin ist am Donnerstag zwei Uhr morgens Güterzüge abgestürzt. Gegen 3.40 Uhr ist bei Dahldorf im Kreis Giffurn ein Zug entgleist. Erdgas Es wurde von 25 Tankwagen transportiert und von einem anderen Güterzug eingefangen, der vor dem Gleissignal hielt. Warum ist unklar. Vier Waggons mit Gaskesselwagen entgleist.

Das Sonderkommando Verkehrssystem, Unfall, Information und Rettung hat nach den Ermittlungen am Nachmittag beschlossen, am Abend auf weitere Hilfsmaßnahmen zu verzichten. Der Gefahrenbereich wurde von der Bundespolizei abgesperrt und etwa 100 Meter um den Tatort herum. Mehrere Streifenwagen-Crews sichern dies rund um die Uhr. Die Situation wird morgen, Freitag, neu bewertet, und es können weitere Maßnahmen ergriffen werden.

Nach seinen Angaben wird die Leitung der Feuerwehr um acht Uhr erneut zusammenkommen und das weitere Vorgehen besprechen.


Laut FBI-Sprecher Kevin Mueller Sabotage Es ist aber ausgeschlossen Die Unfallursache Ob aus den beiden undichten Waggons Gas austritt, ist laut Oberkommissar Müller noch nicht klar. Beide waren gestürzt, einer war gegen einen Hochspannungsmast geprallt.


Der Wind bläst das ungiftige Propangas Richtung Meinersen. Es dominiert die Unfallstelle selbst Explosionsgefahr. bis die Waggons leer sind. Aus Motorradfahrer (45) kam mit Verletzungen aus dem Gaszug Krankenhaus nach Gifhorn. Feuerwehrleute befreiten ihn aus der beschädigten E-Lok, was ohne schweres Gerät möglich war. Der Fahrer des vorderen Zuges wurde leicht verletzt. Er war es, der nach dem Aufprall starb Alarm. Warnung verursacht.

Unterstützen Sie die Brandbekämpfung im Chemiepark Marl

Zunächst mobilisierte die Freiwillige Feuerwehr bei Dahldorf mehr als 200 Einsatzkräfte. Spezialisten für Gefahrstoffe Dann verlegte er unter der Leitung von Meinersens Feuerwehrchef Søn Meyer die Einsatzbasis zum Bahnhof Lyfred, wo eine Infrastruktur für Atemschutzeinsätze und Gegen Verschmutzung Gestartet.

Erst zweieinhalb Stunden nach der Kollision rückte eine Vorhut an, um die Lage zu überblicken, Gaskonzentrationen zu messen und den Standort der entgleisten Gaswagen zu kartieren. Dementsprechend tagsüber Rettungsteam von Fachfirmen, um ihre Arbeit aufzunehmen. Gegen 14 Uhr die Brandbekämpfungsspezialisten des Werks Chemiepark Maren Mit Spezialgerät am Unfallort erwartet. Im Rahmen des bundesweiten Verkehrsunfall-Informations- und Hilfeleistungssystems stellen Experten Lecksuch- und Dichtungstechnik zur Verfügung.

Partikel für direktes Objekt Bundespolizeiverantwortlich für eisenbahnpolizeiliche Aufgaben, bestimmt für Die Unfallursache. Viele Beamte aus Hannover waren vor Ort.

Die Zugstrecke ist bis Sonntag gesperrt

Partikel für direktes Objekt Eisenbahnlinie Hannover-Berlin ist gesperrt. Laut der Deutschen Bahn kommt es zu Abweichungen und Ausfällen. Wie ein Bahnbetreiber Eno Es kommuniziert, die Distanz ist dazwischen Gifhorn und Meinersen sind bis auf Weiteres geschlossen. Auch die Enno-Linie ist betroffen RE 30 Von Hannover nach Wolfsburg.

Alle Informationen zu Zugausfällen und alternativen Reisemöglichkeiten finden Sie hier.

Auch die Kreisstraße zwischen Daldorf und Meinersen, die mit einer Brücke die Bahnlinie kreuzt, ist gesperrt. Dies führt auch zu einer Umleitung vom örtlichen Busverkehr der Verkehrsunternehmen VLG.

Grund für die Straßensperrung sind Schäden an der Fahrbahn Oberleitungdurch Entgleisung von Kesselwagen verursacht. Laut Bundespolizeihauptkommissar Müller wurden Stromleitungen über Hunderte von Metern beschädigt. Außerdem haben die Linien an der Stelle, an der sich die Züge treffen, Verdrehungen. Partikel für direktes Objekt Instandsetzung Laut DB Netz AG wird es voraussichtlich mehrere Tage dauern. Der gesamte Abschnitt Hannover-Wolfsburg wurde nach dem Unfall stillgelegt.

Unfallursache: technisches oder menschliches Versagen?

Polizei, Feuerwehr und Einsatzkräfte der DB AG sind vor Ort. Wie der Unfall passiert ist, ob technisch oder nicht menschlicher Fehler Die Angelegenheit wird bearbeitet Forschungen. Hinsichtlich der Dauer der Reinigungsarbeiten u Die Höhe des Schadens Polizeisprecher Müller sagte kurz: Eine Auskunft ist derzeit nicht möglich. Sie machen sie auch sicher Fahrdaten Müller sagte: Aus den Zügen.

Bahnunfallbeamte tagsüber zu retten planen. ohne die es nicht geht schwere Maschine„Diese Arbeiten können beginnen, nachdem die Bundespolizei die Unfallstelle bestätigt hat“, sagt Müller.

Neben den Freiwilligen Feuerwehren der Gemeinde Meinersen und Sonderzügen aus dem Raum Giffurn war auch eine Person dabei. neinDer Doktordrei Krankenwagen und das schnelle Einsatzteam des Roten Kreuzes.

Weitere Informationen aus dem Raum Gifhorn:

Dieser Beitrag wird aktualisiert.

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: [email protected]

Source

Auch Lesen :  A7-Sperrung bei Göttingen: Teilstück wieder befahrbar | NDR.de - Nachrichten - Niedersachsen

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button